blume

Waldrebe

waldrebe.jpg

Es blüht ein Blümchen irgendwo,
in einem stillen Tal,
das schmeichelt Aug und Herz so froh
wie ein Abendsonnenstrahl.

Gottfried August Bürger

Lampionblume

lampionblume

Schätze deine Größe nicht nach deinem Schatten.

Aus Zaire

Clematis

klematisDie Natur macht nichts vergeblich.

Aristoteles

Die Christrose

christrose1

In der schweigenden Welt,
Die der Winter umfangen hält,
Hebt sie einsam ihr weißes Haupt;
Selber geht sie dahin und schwindet
Eh’ der Lenz kommt und sie findet,
Aber sie hat ihn doch verkündet,
Als noch keiner an ihn geglaubt.

Johannes Trojan

Christrose

christrose

Tochter des Waldes, du Lilienverwandte,
so lang von mir gesucht, unbekannte,
im fremden Kirchhof, öd und winterlich,
zum erstenmal, o Schöne, find ich Dich.

Eduard Mörike

Blüte

blüte

Unser Wille ist nur der Wind, der uns drängt und dreht;
weil wir selber die Sehnsucht sind, die in Blüten steht.

Rainer Maria Rilke

Momente

rose

Momente scheinen keine Ahnung davon zu haben, wie wichtig sie zuweilen sind.

Autor unbekannt