Monat: September 2015

Galion

galion

Geh nicht zur See, mein Sohn, da ist nichts los.
Da ist die Arbeit riesengroß,
da ist die Heuer viel zu klein,
da soll der Teufel Seemann sein!

altes Seemannslied

Der Wald

wald

Die vielen Bäume und die wenigen Menschen – die machen den Wald so schön.

Otto Weiss

Fühl dich frei

kueste

Fühl Dich frei.
Das Universum dehnt sich aus.
Du kannst die Gipfel erklimmen,
zu allen Inseln schwimmen.
In Deinem Herzen bin ich sowieso dabei,
Denn ich bin immer dein Zuhaus.

ich und ich

Der Abenteurer

kreuffahrtschiff

„Abenteurer, wo willst du hin?“
Quer in die Gefahren,
Wo ich vor tausend Jahren
Im Traume gewesen bin.

Ich will mich treiben lassen
In Welten, die nur ein Fremder sieht.
Ich möchte erkämpfen, erfassen,
Erleben, was anders geschieht.

Ein Glück ist niemals erreicht.
Mich lockt ein fernstes Gefunkel,
Mich lockt ein raunendes Dunkel
Ins nebelhafte Vielleicht.

Was ich zuvor besessen,
Was ich zuvor gewußt,
Das will ich verlieren, vergessen. –
Ich reise durch meine eigene Brust.

Joachim Ringelnatz

Allein

verdens_ende1

Wenn ich allein klarkomme, komme ich überall hin.
Paulo Coelho aus „Elf Minuten“